Schlagwort-Archive: Ressourcen

WASSERVERBRAUCH regulieren – Gutes tun – mit ALL NATURAL SHAMPOO – Ressource Wasser

Wir verbrauchen oft mehr Wasser als gedacht, ob es für die Blumen eine Kanne mehr ist oder wir leidenschaftlicher Bademensch sind. Afrika hat kaum Wasser und die USA ist Spitzenreiter wenn es um den Wasserverbrauch geht. Für den perfekten grünen Garten wird dort jede Menge Wasser versprüht, gerade auch Stars nutzen sehr viel Wasser in ihren Villen. Deutschland geht mit gutem Beispiel voran und das sollte auch so bleiben, helft mit!

Laut Verivox: Stand November 2015:

Täglicher pro Kopf Verbrauch:

Österreich (162 Liter), Norwegen (260 Liter) und den USA (295 Liter).

40l Wasserverbrauch pro Tag für die Toilettenspülung jedes einzelnen.

Während für ein Kilogramm Rindfleisch durchschnittlich rund 15.500 Liter Wasser benötigt werden, sind es für ein Kilo Reis „nur“ 3.400 Liter und für eine Scheibe Weizenbrot gerade einmal 40 Liter.

Ab jetzt können wir aber den WASSERVERBRAUCH auch selbst noch besser regulieren. Ganz simple mit dem ALL NATURAL SHAMPOO oder weiteren ALL NATURAL Produkten.

Natur Pur – Bio Shampoo 

Inhalte:

Rosmarin wirkt durchblutungsfördernd und wirkt somit gezielt belebend auf die Kopfhaut. Somit ist das Shampoo für jeden Haartypen geeignet. Selbst für koloriertes Haar ist dieses Shampoo von ‚STOP THE WATER WHILE USING ME‘ sehr verträglich, pflegt und schützt es. Die natürliche Grapefruit (Kreuzung aus Orange und Pampelmuse), verleiht dem feinblasigen Schaum zudem eine angenehme sommerliche Note.

Das Shampoo ist für jeden Haartyp verträglich. Selbst für Allergiker und Menschen mit sensibler Haut, ist sie sehr gut verträglich. Das hochwertige Shampoo ist rein pflanzlich. Die Grundidee von ‚STOP THE WATER WHILE USING ME‘ ist das Wasser als Grundlage allen Lebens dient. Wir verschwenden jeden Tag so viel Wasser, dass es mit ein Grund ist, warum es unserer Umwelt immer schlechter geht. Diese Produkte sollen Dich jeden Tag kurz daran erinnern, ein wenig Wasser zu sparen. Zum Beispiel beim Zähne putzen, beim Hände und Haare waschen oder beim eincremen. Es sind die kleinen Dinge, die wir tun können für unsere Umwelt. Es wird hier auch auf synthetische Farb- und Duftstoffe verzichtet. Es werden ausschließlich natürliche ätherische Öle verwendet. Die komplette Naturpflegeserie enthält auch keine Silikon, Paraffine oder andere Rohstoffe auf Mineralöl-Basis. 

Selbst die Verpackung ist recycelbar und nachfüllbar und wird so dem wachsenden Anspruch einer umweltbewussten Gesellschaft gerechnet. 

Die gesamte Pflegesereie ‚STOP THE WATER WHILE USING ME‘ wurde komplett ohne Tierversuche entwickelt.

All Natural Rosemary Grapefruit Shampoo 500ml

All Natural Cucumber Lime Hand Balm 200ml

Advertisements

Gehen wir mal einkaufen – der Müll unter den Wagen.

Jeder kennt das Phänomen „Kassenbon ade“. Grad eingekauft, voll bepackt und zu faul den Einkaufszettel oder Kassenbon wegzuschmeißen.

Bei so ziemlich jedem Discounter fallen regelmäßig Kassenbons, Zettel, Papier, Verpackungsreste und Einkaufslisten unter den Einkaufswagen, in der Sammelstelle, zu Boden.

Um diesem „ich lass es zurück“ Phänomen zu entgehen, haben viele Discounterketten neben den Einkaufswagen Mülleimer und Zigarettenbehältnisse aufgestellt. Fraglich bleibt, ob die Zigarettenbehältnisse nicht eher dazu einladen, dort zu verweilen und noch mehr Müll zu hinterlassen.

Wir selber nehmen keinen Wagen, wo noch ein Zettel drin liegt, man ekelt sich, der Wagen sieht benutzt aus. Manche werfen den Müll auch einfach raus auf den Boden. Das jeder Wagen Bakterien und Viren enthalten kann, sehen wir nicht. Da sieht man wieder, dass wir sehr Materiell denken, denn was wir sehen glauben wir und aus dem Auge aus dem Sinn…

Irgendwann häuft sich dann soviel Müll unter den Wagen an, sodass wir keinen einzigen mehr aus der Schlange ziehen können. MUSS DAS SEIN?

Einfach mal den eigenen Unrat mitnehmen, weniger Müll, bessere Optik und einfacheres Einkaufen.

DSC_0472

Der Müll unter den Wagen