IGELHAUS bauen – Herbstblätter nutzen – Tiere schützen

Wohin mit den ganzen Herbstblättern?

Ein paar davon, könnt ihr, nein müsst ihr, im Garten belassen. Igel und andere Tiere suchen dort Schutz vor Kälte und Frost. Sie überwintern im Laub, was sie schön warm hält und Du kannst effektiv dazu beitragen. Die Population des Igels ist schützenswert, da die meisten Menschen keinen Garten mehr haben und es kaum dichte Grünstreifen, außer in Wäldern, mehr gibt. Stellt euch einen Igel mal in New York City vor. Jeder der die Möglichkeit hat, sollte ein Igelhaus bauen oder den Kompost umfunktionieren. Kinder können das rascheln hören und den Igel beobachten, wenn man Glück hat, sogar seine Jungtiere.

P1040024

Igelhaus unter dem Rotahorn

Oben seht ihr mein Igelhaus unter dem Rotahorn. Nicht nur optisch ein Hingucker, sondern auch sinnvoll.

Zum nachbasteln:

  • Holzbretter
  • Weiße Farbe , wetterfest
  • Servietten Technik mit Mustern von verschiedenen Servietten
  • Leim
  • Dachmaterial gibt’s im Baumarkt
  • Laub als Inhalt

Weitere sinnvolle Produkte:

Wer nicht so handwerklich begabt ist,

hat auch im Web die Chance auf ein tolles Häuschen.

Igelhaus Igelhotel Winterhaus 260x400x530 Fichte/ Tanne Natur

Wildlife World HH10 Iglu Igelhaus HIER KAUFEN

Als Futter eignen sich natürlich auch eigene Äpfel, die man einfach auf die Wiese legt. Eine Schale Wasser wird sehr gerne angenommen, auch von den Vögeln.

Dehner Natura Igel-Menü, Nassfutter, 8×100 g (800 g) HIER KAUFEN

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s